Schwellkörperimplantate - Penisprothese

Wann werden Schwellkörperimplantate eingesetzt?


Wenn die Lebensqualität wieder zurück kommen soll!

Moderne hydraulische Penis-Schwellkörperimplantate werden immer dann eingesetzt, wenn eine bestehende Impotenz nicht mehr durch erektionsfördernde Tabletten oder Spritzen zu beheben ist oder der Patient diese nicht verträgt.

Klassischer Weise tritt eine derart starke Impotenz im Anschluß an eine radikale Prostataentfernung auf.

Die bei diesen Patienten oft gleichzeitig bestehende Harn-Inkontinenz kann durch den Einsatz eines künstlichen Blasenschließmuskels behoben werden.

Die von uns verwendeten doppelzylindrischen hydraulischen Penis-Schwellkörperimplantate ahmen die natürliche Erektion in perfekter Form nach und tragen erheblich zur Steigerung/Rückgewinnung der Lebensqualität bei.


Kontakt


Herr Ingo Krieghoff
  Ingo Krieghoff
  Sekretariat Urologie
(z. B. Penisprothesen, Peyronie-Krankheit)

  06151 606 10 36

  Montag - Freitag
09:30 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr

  Kontakt-Anfrage

 


Gerne auch die Patientenberater unter:

Hamburg:01805 / 8477 84771
Berlin:01805 / 8477 84771
München:01805 / 8477 84771
Stuttgart:01805 / 8477 84771
 01805 / UGRS UGRS1


1 14 Cent/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk bis 42 Cent/Minute

FOCUS Empfehlung 2017


FOCUS Empfehlung 2017 - Plastischer und Ästhetischer Chirurg - Darmstadt

Dr. med. Christoph Jethon

Maesthetic Auszeichnung


Maesthetic Auszeichnung - 1. Platz

Dr. Athanasios Pallantzas

Weitere Informationen