Beratung und Termine Penisvergrößerung +49 6151 429 409 - Urologische Erkrankungen: +49 6151 606 10 35

Deutsches Zentrum für Urologie und Phalloplastische Chirurgie

Penisvergrößerung

Unsere Technik zur Penisverdickung

Die Penisverdickung (Schaft) wird bei uns mit Eigenfett als sogenannte autologe Fettgewebstransplantation durchgeführt.

Eine dauerhafte und dann auch gleichmäßige Penisverdickung hinzubekommen ist eine sehr aufwändige Spezialtechnik, für die wir über die Jahre auch spezielles Operationsinstrumentarium haben anfertigen lassen. Unsere Technik unterscheidet sich dabei erheblich von der Unterspritzung mit Fettgewebe, die für den Patienten so ähnlich aussieht und so ähnlich klingt, aber nicht dauerhaft ist.

Deswegen kopieren einige Anbieter im Internet auch hier wieder gerne unseren Text zur Penisverdickung, um den Anschein zu erwecken, sie könnten unsere Technik und die damit verbundene dauerhafte Penisverdickung.

Unsere Technik: Wir entnehmen Ihnen an den Innenseiten der Oberschenkel unter spezieller Durchführung lebendes Fettgewebe. Dieses wird aufwendig aufbereitet, gereinigt und danach in aufwendiger Durchführung so unter die Penishaut eingebracht, dass nach Abschluss der Heilung ein gleichmäßiges Ergebnis entsteht.

Für das Gelingen der Penisverdickung muss ein unter spezieller Technik gewickelter und im Druck abgestufter Verband für eine Woche getragen werden.

Hin und wieder äußern Patienten Bedenken bezüglich des Erfolges der Penisverdickung mit Eigenfett. Die Patienten haben Angst, dieses würde sich immer wieder abbauen, weil ihnen das andere Ärzte gesagt haben. Die sagen das aber nur deshalb, weil sie die Technik nicht können.

Deshalb weisen wir erneut auf den gravierenden Unterschied „autologe Fettgewebstransplantation (unsere Technik)“ zu „Fettinjektion“ hin. Für Interessierte ist dies zum Beispiel im Standardwerk von Krupp + Rennekampff „Plastische Chirurgie” nachzulesen. Hier wird die fachgerechte Verwendung von Eigenfett zur Penisverdickung wörtlich als „Goldstandard” bezeichnet (Ausgabe 3/2005). Das Werk von Krupp + Rennekampff gilt als „Das große deutschsprachige Standardwerk der Plastischen Chirurgie” (Lehmann) oder auch als „Grundwerk auf aktuellem Stand” (medizin.de).

Natürlich wäre es auch für uns viel einfacher uns diese anspruchsvolle Technik zu ersparen und ihnen einfach irgendein Silikonstück oder Hautstreifen unter die Haut zu implantieren wie das hier und da und mit viel Tamtam im Internet als besonders innovativ angeboten wird. Unter dem Menü-Punkt Sicherheit beschreiben wir aber ganz eindeutig und ausdrücklich, warum wir das eben nicht machen. Wir möchten, dass es unseren Patienten gut geht und dass sie zufrieden und glücklich mit dem Ergebnis sind. Dauerhaft.


Kontakt aufnehmen

Sprechen Sie mit unseren ärztlichen Beratern und erfahrenen Sekretariatsmitarbeitern. Wir helfen Ihnen gerne mit fundierten Antworten weiter.



Montag - Freitag
9:30 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr



Gerne auch die Patientenberater unter:

Hamburg: 01805 / 8477 84771
Berlin: 01805 / 8477 84771
München: 01805 / 8477 84771
Stuttgart: 01805 / 8477 84771
01805 / UGRS UGRS1


1) 14 Cent/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk bis 42 Cent/Minute

Medien
Penisvergrößerung – Chancen und Risiken
Video ansehen
Penisvergrößerung – Sparen an der falschen Stelle
Video ansehen
Auszeichnungen